Zutaten, Nährwerte und Verpackung können abweichen. Für korrekte Informationen schau bitte in die Produktbeschreibung.
Bio geschrotete Leinsamen 2 kg
Bio geschrotete Leinsamen 2 kg
Bio geschrotete Leinsamen 2 kg
Bio geschrotete Leinsamen 2 kg
Bio geschrotete Leinsamen 2 kg

Bio geschrotete Leinsamen 2 kg

  • Geschrotet
  • Reich an Ballaststoffen
  • Ideal für Müsli und Joghurt
  • Hohes Quellvermögen
  • Reich an ungesättigten Fettsäuren
Benachrichtigt mich, wenn der Artikel lieferbar ist.

10,00 €
5,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Sorte: Braun

Bio geschrotete Leinsamen  2 kg

Braun

Bio Goldleinsamen  1,5 kg

Gold

Qualität: Geschrotet

Bio Leinsamen  2 kg

Ganz

4,75 €
pro kg
Bio geschrotete Leinsamen  2 kg

Geschrotet

5,00 €
pro kg

Dieser Artikel trifft voraussichtlich ein am 15. November 2020

Durch technisch bedingte Verzögerungen beim Abgleich der Lagerbestände kann das MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) abweichen. Diese Funktion befindet sich in der Testphase (Beta).
MHD: 30.09.2021

Alles zu Bio geschrotete Leinsamen 2 kg

Vorhang auf für unsere geschroteten Leinsamen! Schon seit mehreren tausend Jahren stehen Leinsamen auf dem Speiseplan – und auch noch heute gelten sie als regionales Superfood und machen den exotischen Chiasamen ordentlich Konkurrenz. Ihr nussiger Geschmack peppt alle Art von Gerichten auf – gleichzeitig sorgen die geschroteten Leinsamen dabei für eine extra Portion Ballaststoffe. Außerdem sind sie eine prima pflanzliche Eiweißquelle und reich an ungesättigten Fettsäuren – Leinsamen sind eben echte Powersamen!

Die Verwendungsmöglichkeiten für die mild-nussig schmeckenden Leinsamen sind vielseitig: Du kannst die geschroteten Leinsamen über Dein Müsli oder Deinen Joghurt streuen oder sie als Topping für Deinen Salat verwenden. Auch zum Brotbacken sind Leinsamen eine beliebte Zutat. Wenn Du gerne Kuchen backst, aber auf Eier verzichten möchtest, kannst Du in kurzer Zeit sogar einen veganen Ei-Ersatz aus Leinsamen zaubern.

Wichtig zu beachten: Geschrotete Leinsamen haben ein sehr hohes Quellvermögen – sie sollten immer mit ausreichend Flüssigkeit verzehrt werden! Andernfalls kann es zu Verstopfung und im worst case sogar zum Darmverschluss kommen. Also achte einfach darauf neben dem Verzehr der geschroteten Leinsamen immer ausreichend zu trinken.

Falls Du Dich fragst, wieso wir Dir die geschrotete Variante anbieten, haben wir hier die Antwort für Dich: Ganze Leinsamen verlassen den menschlichen Körper meist unverändert und die Schale wird während der Verdauung nicht aufgebrochen. Das ist schade, denn nur durch das Aufbrechen der Samen können die wertvollen Inhaltsstoffe wie das pflanzliche Protein und die ungesättigten Fettsäuren vom Körper aufgenommen werden. Damit Du nicht unnötig Zeit in der Küche verschwendest, haben wir das Schroten für Dich bereits übernommen. Bei KoRo kannst Du ganz bequem geschrotete Leinsamen kaufen und hast Die Powersamen in ihrer besten Form ab sofort immer griffbereit.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g
Brennwert (in kj/kcal) 1867 / 453
Fett 31 g
   davon gesättigte Fettsäuren 3,0 g
Kohlenhydrate 0 g
   davon Zucker 0 g
Ballaststoffe 39 g
Eiweiß 24 g
Salz 0,15 g

Artikel-Nr. LEIN_004
Herkunft Kasachstan
Inhalt 2 kg
Marke KoRo
EAN 4260654783353
Datenblatt Spezifikation
Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-001
Spuren Erklärung der Spurenkennzeichnung
Lieferung Lieferzeit außerhalb Deutschlands
Unternehmen KoRo Handels GmbH
Koppenplatz 9, 10115 Berlin
Lagerung Bitte kühl und trocken lagern. Vor Wärme und Licht schützen.
Zutaten Leinsamen
Kreuzkontamination Kann Spuren von GLUTEN, SCHALENFRÜCHTEN und SESAM enthalten.
Verkehrsbezeichnung Leinsamen, braun, geschrotet
Bio Herkunft Nicht-EU-Landwirtschaft
Presse & Wiederverkäufer Freisteller-Fotos

Die Preisentwicklung von Bio geschrotete Leinsamen 2 kg

⭐️
01.07.2020
Neu im Sortiment Piran
0,45€ / 100g
..
nan€ / 100g
  • Price Graph Icon

    Was ist der KoRo Preisgraph?

    In der Grafik kannst Du den Preis pro Grundeinheit (meist 100g) sehen. Zusätzlich erfährst Du via Klick auf die Infokreise den Grund für eine Preissenkung oder -steigerung.
  • Price Change Icon

    Wieso schwankt der Preis?

    Die meist jährlichen Rohstoffernten haben Einfluss auf das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage am Markt. Bei schlechter Ernte müssen auch wir einen höheren Preis für Rohstoffe zahlen. Durch den starken Einfluss von externen Faktoren wie Wind & Wetter, Klima und Naturereignisse auf die Ernte, lehnen wir ernteübergreifende Langzeit-Kontrakte mit unseren Produzenten ab.
  • Communication Icon

    Wieso kommuniziert KoRo Preisänderungen?

    Die offene Kommunikation ist uns bei KoRo besonders wichtig und deshalb auch Teil unserer Vision. Aus diesem Grund möchten wir Dich auf dem Laufenden halten, was die Entwicklung unserer Preise angeht. So ermöglicht der KoRo Preisgraph einen transparenten Einblick in die Produktpreisentwicklung über Zeit.
Newsletter

Der KoRo Preis-Letter

Sei Up-to-Date: Lass Dir monatlich alle aktuellen Preisänderungen zukommen.
Newsletter Mockup

Bio geschrotete Leinsamen 2 kg - Ein Blick hinter die Kulissen

Die Leinpflanze, auch gemeiner Lein genannt, wurde schon circa 5000 Jahre v. Christus angebaut und war damals als Heilpflanze bekannt.

Gemeiner Lein

Die Leinpflanze, auch gemeiner Lein genannt, wurde schon circa 5000 Jahre v. Christus angebaut und war damals als Heilpflanze bekannt.

Der gemeine Lein wird bis zu einem Meter hoch und auf großen Feldern angebaut. Im Sommer trägt die Pflanze hübsche blaue Blüten.

Leinfelder

Der gemeine Lein wird bis zu einem Meter hoch und auf großen Feldern angebaut. Im Sommer trägt die Pflanze hübsche blaue Blüten.

Gegen Ende August ist der Lein reif. Das merkt man unter anderem daran, dass die unteren Blätter der Pflanze langsam abfallen.

Reifen lassen

Gegen Ende August ist der Lein reif. Das merkt man unter anderem daran, dass die unteren Blätter der Pflanze langsam abfallen.

Wenn der Lein reif ist sollte er innerhalb weniger Tage geerntet werden. Pro Hektar Land können bis zu 3 Tonnen Leinsaat geerntet werden – ganz schön viel,...

Die Leinernte

Wenn der Lein reif ist sollte er innerhalb weniger Tage geerntet werden. Pro Hektar Land können bis zu 3 Tonnen Leinsaat geerntet werden – ganz schön viel, oder?

Wenn Leinsamen als nicht geschrotete Samen gegessen werden, passieren sie den Verdauungstrakt meist völlig unberührt. So können die gesunden Ballaststoffe...

Leinsamen: Ganz oder geschrotet?

Wenn Leinsamen als nicht geschrotete Samen gegessen werden, passieren sie den Verdauungstrakt meist völlig unberührt. So können die gesunden Ballaststoffe und die ungesättigten Fettsäuren vom Körper nicht aufgenommen werden. Aus diesem Grund werden Leinsamen geschrotet!

Die ganzen Leinsamen werden mit Hilfe einer großen industriellen Mühle gemahlen. Als Schrot wird dann das gemahlene beziehungsweise geschrotete Getreide mit...

So werden Leinsamen geschrotet

Die ganzen Leinsamen werden mit Hilfe einer großen industriellen Mühle gemahlen. Als Schrot wird dann das gemahlene beziehungsweise geschrotete Getreide mit all seinen Bestandteilen bezeichnet. Durch das Schroten können die Inhaltsstoffe vom Körper besser aufgenommen werden.

Alle Fragen zu Bio geschrotete Leinsamen 2 kg

Wieso werden Leinsamen geschrotet?

Leinsamen können geschrotet oder ganz gekauft werden. Wenn sie im Ganzen verzehrt werden, passieren sie den menschlichen Körper meist komplett unverdaut – und somit können die wertvollen Nährstoffe vom Körper nicht aufgenommen werden. Aus diesem Grund sollte man Leinsamen lieber geschrotet als ganz verzehren.

Helfen geschrotete Leinsamen beim Abnehmen?

Durch ihren hohen Ballaststoffanteil und ihr hohes Quellvermögen sättigen Leinsamen enorm gut. Deswegen kann der Verzehr von geschroteten Leinsamen unterstützend beim Abnehmen sein. Wichtig ist aber, dass Du Dich generell gesund und ausgewogen ernährst.

Wie viele Ballaststoffe enthalten geschrotete Leinsamen?

Pro 100 Gramm enthalten geschrotete Leinsamen ganze 38,6 Gramm Ballaststoffe. Alle weiteren Nährwerte findest Du entweder auf der Verpackung oder auf der Produktinformationsseite.

Wie viele Kalorien haben 100 Gramm geschrotete Leinsamen?

Auf 100 Gramm haben unsere geschroteten Leinsamen 453 Kalorien. Alle weiteren Nährwerte findest Du entweder auf der Verpackung oder auf der Produktinformationsseite.

Welche Nährwerte haben geschrotete Leinsamen?

Unsere geschroteten Leinsamen sind nicht nur ballaststoffreich, sondern auch reich an ungesättigten Fettsäuren. Die geschroteten Leinsamen haben 0 Gramm Kohlenhydrate und 24,4 Gramm Eiweiß auf 100 Gramm. Die genauen Nährwerte der geschroteten Leinsamen findest Du zudem auf der Verpackung oder auf der Produktinformationsseite.

Wofür verwende ich geschrotete Leinsamen?

Eingeweicht in Wasser eignen sich geschrotete Leinsamen perfekt als Ei-Ersatz, was besonders für Veganer interessant ist. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Rezepten mit geschroteten Leinsamen. Du kannst geschrotete Leinsamen zum Brotbacken verwenden werden, um ein paar extra Ballaststoffe hinzuzufügen. Natürlich kannst Du sie auch als Topping verwenden und die geschroteten Leinsamen über Deinen Joghurt, Quark oder Müsli streuen. Dank ihrer Ballaststoffe halten sie besonders lange satt.

Enthalten Leinsamen Omega 3 Fettsäuren?

Leinsamen sind sehr reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Darunter fallen neben den Omega-6-Fettsäuren auch die Omega-3-Fettsäuren.

Wie lange sind geschrotete Leinsamen haltbar?

Die Haltbarkeit der geschroteten Leinsamen beträgt ab dem Produktionszeitpunkt mindestens 12 Monate. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum findest Du auf der Verpackung. Damit die geschroteten Leinsamen nicht vorzeitig schlecht werden, verwahre sie luftdicht verschlossen an einem dunklen Ort.

Welche Dosierung von geschroteten Leinsamen ist empfohlen?

Bei geschroteten Leinsamen sollte auf die korrekte Dosierung geachtet werden. Pro Tag sollten nicht mehr als 2 Esslöffel geschrotete Leinsamen verzehrt werden – wichtig ist außerdem, dass parallel zu der Einnahme ausreichend Wasser getrunken wird.

Sind geschrotete Leinsamen glutenfrei?

Ja, unsere geschroteten Leinsamen sind glutenfrei und können somit bedenkenlos verzehrt werden, wenn Du auf Gluten verzichtest.

Helfen geschrotete Leinsamen bei Verstopfung?

Geschrotete Leinsamen können perfekt in eine gesunde und ausgewogene Ernährung integriert werden, welche essenziell wichtig für eine intakte Verdauung ist. Wenn Du das Gefühl hast, dass etwas mit Deiner Verdauung nicht stimmt, oder Du an Verstopfung leidest, solltest Du nicht auf geschrotete Leinsamen vertrauen, sondern am besten einen Arzt aufsuchen.

Darf ich geschrotete Leinsamen in der Schwangerschaft essen?

Ja, Du darfst geschrotete Leinsamen in der Schwangerschaft verzehren, Du solltest aber sowohl während der Schwangerschaft als auch während der Stillzeit darauf achten, nicht mehr als circa einen Esslöffel geschrotete Leinsamen pro Tag zu Dir zu nehmen und zusätzlich viel zu trinken.

Kann mein Pferd geschrotete Leinsamen essen?

Ja, auch Pferde können geschrotete Leinsamen zugefüttert bekommen. Es wird empfohlen die Leinsamen über Nacht aufquellen zu lassen, da sie so besser verdaut werden können. Zudem sollten die Leinsamen morgens verfüttert werden, so dass diese nicht schwer im Magen liegen. Für ein ausgewachsenes Großpferd werden 70-100 Gramm Leinsamen empfohlen. Wenn Du Dir unsicher bist, solltest Du die genaue Dosierung mit Deinem Tierarzt besprechen.

Sind geschrotete Leinsamen gesund?

Neben ungesättigten Fettsäuren enthalten Leinsamen außerdem eine Menge Ballaststoffe. In Deutschland werden Ballaststoffe tatsächlich eher zu wenig verzehrt – aus diesem Grund können geschrotete Leinsamen zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung beitragen.

Das sagen andere über Bio geschrotete Leinsamen 2 kg

Keine Bewertungen hinzugefügt, schreibe den ersten Kommentar
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
bitte Sterne vergeben

Maximale Dateigröße: 100 MB (jpg, jpeg, png, gif)

Keine Dateien ausgewählt
Bitte Zahlenfolge in nachfolgendes Textfeld eingeben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bei anderen beliebt Überblick
Cashewbruch | 1 kg
Cashewbruch 1 kg
13,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Chia Samen | 1 kg
Bio Chia Samen 1 kg
9,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Mandelmus, weiß | 500 g
Mandelmus, weiß 500 g
13,00 €
26,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Hanfsamen geschält | 1 kg
Bio Hanfsamen geschält 1 kg
16,50 €
1,65 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Erdnussmus | 500 g
Bio Erdnussmus 500 g
6,50 €
13,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Walnusskernbruch | 1 kg
Walnusskernbruch 1 kg
10,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kakaonibs | 1 kg
Bio Kakaonibs 1 kg
16,00 €
1,60 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Lieferhinweis
Dieser Artikel ist aktuell nicht auf Lager, trifft jedoch in Kürze ein. Wenn Du diesen Artikel bestellst, dann kann die Lieferzeit Deines Pakets auf bis zu 4 Wochen erhöhen. Eine Teillieferung erfolgt nicht. Mehr dazu.
Bio Sonnenblumenkerne | 1,5 kg
Bio Sonnenblumenkerne 1,5 kg
9,00 €
6,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hefeflocken | 250 g
Hefeflocken 250 g
7,50 €
3,00 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Mandelmus, braun | 500 g
Mandelmus, braun 500 g
12,50 €
25,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Crunchy Erdnussmus | 500 g
Bio Crunchy Erdnussmus 500 g
6,50 €
13,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand