🥫 Konserven

28 Artikel
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hinweis
Dosenöffner wird benötigt.
Lieferhinweis
Dieser Artikel trifft voraussichtlich ein am 11. Dezember 2021
Kürbispüree pur 425 g
€ 1,50
€ 3,53 je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Lupinen in Salzwasser 190 g
€ 2,50
€ 1,32 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Lupinen in Salzwasser 6 x 190 g
€ 11,50
€ 10,09 je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kichererbsen in der Dose 240 g
€ 1,00
€ 0,42 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio weiße Cannellini Bohnen in der Dose 240 g
€ 1,50
€ 0,63 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio-Ghee aus Olivenöl 900 g
€ 15,50
€ 17,22 je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio-Ghee aus Olivenöl 8 x 900 g
€ 114,50
€ 15,90 je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hinweis
Dosenöffner wird benötigt.
Kürbispüree pur 24 x 425 g
€ 26,00
€ 2,55 je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kichererbsen in der Dose 12 x 240 g
€ 11,00
€ 0,38 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio weiße Cannellini Bohnen in der Dose 12 x 240 g
€ 11,00
€ 0,38 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Lieferhinweis
Dieser Artikel trifft voraussichtlich ein am 27. Dezember 2021
Bio Kokosmilch 400 ml
€ 2,50
€ 6,25 je l

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Braune Linsen in der Dose 240 g
€ 1,50
€ 0,63 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio schwarze Bohnen in der Dose 240 g
€ 1,50
€ 0,63 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kokosmilch 12 x 400 ml
€ 19,50
€ 4,06 je l

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Braune Linsen in der Dose 12 x 240 g
€ 12,50
€ 0,43 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio schwarze Bohnen in der Dose 12 x 240 g
€ 11,50
€ 0,40 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Erbsen in der Dose 270 g
€ 2,50
€ 9,26 je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Erbsen in der Dose 12 x 270 g
€ 19,00
€ 5,86 je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Mais in der Dose 140 g
€ 2,00
€ 1,43 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Edamame Grüne Sojabohnen in der Dose 130 g
€ 2,00
€ 1,54 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Edamame Grüne Sojabohnen in der Dose 12 x...
€ 21,00
€ 1,35 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kidneybohnen im Glas 240 g
€ 1,50
€ 0,63 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kidneybohnen verzehrfertig 12 x 240 g
€ 13,50
€ 0,47 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Mais in der Dose 12 x 140 g
€ 12,50
€ 0,74 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Sauerkraut 500 g
€ 1,50
€ 3,00 je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Sauerkraut 20 x 500 g
€ 18,50
€ 2,06 je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Rote Bete in Scheiben im Glas 220 g
€ 1,50
€ 0,68 je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Rote Bete in Scheiben im Glas 12 x 220 g
€ 11,50
€ 435,61 je 100 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

KoRo-Produkte in Konservendosen online bestellen

Wusstest Du, dass wir waschechte Survival-Profis sind? Du könntest uns in den heißesten Wüsten, tiefsten Dschungeln und auf den verlassensten Inseln aussetzen: Wir stellen uns jedem Abenteuer. Und nein, wir heißen nicht Chuck Norris. Doch mit unseren praktischen Konserven im Gepäck sind wir – und hoffentlich auch bald Du – immer 1A ausgestattet. Denn die schönsten Abenteuer bestreitet man mit vollem Magen. Aber nicht nur in Deinem ultimativen Survival-Kit sollten unsere Konservendosen ein Plätzchen finden. Auch im Fall einer Zombie-Apokalypse oder ganz “unspektakulär” in Deinem Vorratsschrank sind Lebensmittel in Konserven eine tolle Anschaffung. In unserem Shop kannst Du zahlreiche Konserven schnell und einfach online bestellen und Deine Lieblingslebensmittel ab sofort noch länger genießen.

Bei uns kannst Du folgende Lebensmittel in Konserven kaufen:

Konservendosen – was ist das?

Lebensmittel in Konserven? Was bedeutet das überhaupt? „Konservierung” stammt von dem lateinischen Wort „conservare” (erhalten) ab und wird in der Regel im Zusammenhang mit Lebensmitteln verwendet. Unter „Lebensmittelkonservierung” versteht man einen Prozess, mittels welchem Lebensmittel länger haltbar gemacht werden. Diese werden anschließend luftdicht verpackt et voilà: fertig ist die Konserve. Konserven gibt es en masse in verschiedensten Formen und Größe – beispielsweise im Glas oder in der Aluminiumdose. Omas selbstgemachte Marmelade aus eingekochtem Obst gehört definitiv zu den All-Time-Favorites unter den konservierten Lebensmitteln.

Welche Konserven-Arten gibt es?

Bestimmt erinnerst Du Dich noch an Popeye, den Seemann mit dem harten Schlag. Eine Portion Spinat aus der Konservendose reingekippt und schwupps wuchsen ihm die stahlharten Muckis, mit denen er jede:n noch so starke:n Bösewicht:in wortwörtlich in die Flucht schlug. Zur Belohnung gab’s dann noch einen dicken Schmatzer seiner Angebeteten Olivia – Ende gut, alles gut. Späßchen beiseite: Lebensmittel in Konserven sind praktische Lifesaver. Grundsätzlich gilt natürlich: frisch ist besser. Allerdings sind Lebensmittel aus der Konserve nicht per se schlecht. Zudem halten sie durch die Konservierung um ein Vielfaches länger als frische Lebensmittel. Allgemein erfolgt die Unterscheidung in Voll-, Halb-, Trocken- und Tropenkonserven. Die Einstufung hängt von der Art der Wärmebehandlung ab. Ob Obstkonserven, Gemüse in Konserven, Fleisch und Wurst in Konserven, Sauerkonserven, Fertiggerichte in Konserven (ja, Du kannst den begehrten Weihnachtsbraten auch ganzjährig direkt aus der Dose mampfen), Dosensuppen, Trockenkonserven, Tiefkühlkonserven oder Fischkonserven – dank spezieller Techniken kannst Du nahezu alles konserviert genießen, was Dein Gourmet-Zünglein begehrt. Kleiner Tipp am Rande: Wenn Du einen zart besaiteten Magen und/oder Geruchssinn hast, lass’ lieber die Finger von dem sogenannten “Surströmming”. Denn diese eingelegte und konservierte schwedische Fischspeise ist nichts für schwache (Geschmacks-)Nerven. Wir sprechen übrigens aus eigener Erfahrung. *Zwinker*

Selbstverständlich haben auch wir einige konservierte Schätze auf Lager, um Deinen Vorratsschrank aufzustocken:

und vieles mehr!

Lebensmittel-Konserven verwenden

Du kannst unsere Lebensmittel in Konservendosen wunderbar zum Backen und Kochen verwenden. Der Großteil unserer Lebensmittel in Konserven ist bereits verzehrfertig und kann ohne Einweichzeit direkt zum Einsatz kommen. In unserem Food Journal findest Du zahlreiche Ideen und Inspirationen, die einzigartigen Köstlichkeiten aus der Dose vielfältig zu verarbeiten.

Hast Du schon einen Blick auf unser pures Kürbispüree in der 425 g-Dose geworfen? Das leckere, cremige Püree ist ein super Beispiel dafür, dass in Konserven haltbar gemachte Lebensmittel auch ohne zugesetzten Zucker geschmacklich hervorragend auskommen und dennoch natürlich lecker schmecken. Das Beste daran: Du kannst den aromatischen Kürbis-Geschmack das ganze Jahr über in Deinen Suppen und Kreationen genießen, wann immer Du willst.

PS: Gleiches gilt auch für aromatische Tomaten und tropische Früchte. Weiche Jackfrucht haben wir zwar nicht in der Konserve, dafür in einem luftdichten Beutel in Salzlake konserviert. So kannst Du den trendigen Fleischersatz wunderbar auf Vorrat lagern und bei Bedarf darauf zurückgreifen.

Da kichert doch jemand in der Dose!

Jedes Böhnchen gibt bekanntlich ein Tönchen. Oder liegt es vielleicht doch daran, dass unsere Bio Kichererbsen in der Dose so gute Witze erzählen? Ja, wir haben heute mal wieder einen Clown gefrühstückt – und zwar einen aus der Dose. ;) Spaß beiseite: Neben getrockneten Hülsenfrüchten haben wir auch verzehrfertige Bohnen, Erbsen und Co. im Sortiment.

Bei KoRo kannst Du folgende Hülsenfrüchte in der Konserve kaufen: 

Kichererbsenwasser nicht wegschütten

Wenn Du Kichererbsen aus der Dose verwendest, solltest Du das enthaltene Kichererbsenwasser keinesfalls einfach wegschütten. Das sogenannte “Aquafaba” kann vielfältig verwendet werden. So lässt sich aus dem dickflüssigen Kochwasser beispielsweise veganer Eischnee zaubern. Dafür kippst Du das Kichererbsenwasser aus der Dose in eine Rührschüssel, fügst wahlweise etwas Guarkernmehl, Zitronensaft und Puderzucker hinzu und schlägst es mit einem Mixer auf höchster Stufe 3–6 Minuten auf. Die entstandene feste Masse kann als Ei-Ersatz für Kuchen, Mousse au Chocolat oder vegane Baisers verwendet werden. Circa drei Teelöffel Aquafaba ersetzen in den jeweiligen Rezepten ein Ei.

Hinweis: “Aquafaba” entsteht auch wenn Du getrocknete Kichererbsen weich kochst. Nicht zur Weiterverwendung eignet sich hingegen das Einweichwasser roher Kichererbsen.

Camping-Ausflug à la KoRo

Was wäre ein Camping-Trip ins Grüne ohne Stockbrot und Dosen-Bohnen vor dem Lagerfeuer zu futtern? Definitiv nur halb so schön! Unsere Bio weißen Cannellini Bohnen, Bio Kidneybohnen im Glas und unsere Bio schwarzen Bohnen in der Konservendose kannst Du wunderbar in einem Topf auf Deinem Campingkocher erwärmen oder direkt aus der Dose genießen – die Dose aber bitte nicht erwärmen. Selbstverständlich kannst Du die Bohnen auch in Deinen vier Wänden – ganz ohne Mückenstiche – genießen und das wann immer Dein Magen knurrt. Wie wäre es mit einem deftigen Bohneneintopf à la Omi?

Alle Fragen zu unseren Lebensmitteln in Konserven

Wir möchten Dir alle Informationen zu unseren Lebensmittel in Konserven geben. Falls Du Fragen zu einem konkreten Produkt hast, schau am besten in der Produktspezifikation nach. Solltest Du dort nicht fündig werden, kontaktiere uns bitte per Mail oder auf Social Media und wir klären alle Deine Fragen.

Wie werden Lebensmittel in Konservenbüchsen haltbar gemacht?

Die Herstellung von haltbar gemachten Lebensmitteln in Konservendosen wird grundsätzlich in zwei Verfahren unterschieden: dem Sterilisieren und dem Pasteurisieren. Beim Pasteurisieren werden die Lebensmittel auf bis zu 100 °C erhitzt, beim Sterilisieren geht es erst ab 100 °C los. Durch das anschließende luftdichte Verpacken werden lebende Mikroorganismen abgetötet und der Inhalt der Dose länger haltbar gemacht. Bakteriensporen, die hitzebeständig sind, können nur beim Sterilisieren abgetötet werden. Die Haltbarkeit hängt von der Wärmebehandlung ab. Vollkonserven sind sterilisiert und daher am längsten haltbar. Für das Schließen von Konservendosen werden Verschließmaschinen verwendet. Das Material von Konservendosen und der dazugehörigen -deckel ist vielfältig. In der Regel wird Weißblech, Aluminium oder Glas verwendet.

Wie lange sind KoRo-Produkte in Konservendosen haltbar?

Grundsätzlich gilt auch bei unseren Konserven die Devise: Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) ist nicht das Ablaufdatum des Produkts. Angaben zu den individuell optimalen Lagerbedingungen und dem MHD findest Du auf der Produktseite (unter „Spezifikation”) und auf der Produktverpackung. Du kannst die Konserven in einem Vorratsregal oder im Keller aufbewahren. Alternativ tut es natürlich auch ein “normaler” Schrank oder ein Regal. Wir empfehlen Dir, unsere Konserven lichtgeschützt, bei kühlen Temperaturen, an einem trockenen Ort aufzubewahren. Die Zufuhr von Hitze solltest Du vermeiden, da sie mitunter die Haltbarkeit der Konserve vermindern kann. Sollte Deine Konservendose Rost, Ausbeulungen, Löcher oder ähnliche Beschädigungen aufweisen, solltest Du den Inhalt nicht mehr verzehren. Dies ist auch der Fall, wenn die Konservendose aufgebläht ist. In den meisten Fällen gilt ebenso: Nach dem ersten Öffnen, den Inhalt direkt in einen anderen Behälter umfüllen. Warum? Einfach erklärt: Durch die Zufuhr von Sauerstoff kann die Haltbarkeit beeinträchtigt werden und es können unter Umständen bedenkliche Stoffe in die Lebensmittel übergehen.

Hat KoRo auch Bio Konserven im Sortiment?

Na, aber selbstverständlich! Ab sofort kannst Du viele unserer KoRo-Produkte in Bio-Qualität auch auf Vorrat genießen: 

...und und und!

Kann ich bei KoRo auch Hundefutter in der Dose kaufen?

Klaro! Da wir bei jedem Hundeblick schwach werden, haben wir es uns selbstverständlich nicht nehmen lassen, einzigartiges Hundefutter in Konservendosen in unser Sortiment aufzunehmen. Wie wäre es mit einer Portion Nassfutter aus der Dose, mit hochwertigem Kürbiskernöl verfeinert, für Deinen vierbeinigen Liebling? Unser Ziel ist es, unser breitgefächertes Produktsortiment durch zahlreiche, konservierte Lebensmittel zu ergänzen, damit Du und Deine vierbeinigen Freunde unsere leckeren KoRo-Produkte zukünftig noch vieeel länger genießen könnt.

Konservendosen – upcycle it, baby!

Konservendose auf, Inhalt verspeist, Mülleimer auf und … Haaalt Stopp! Nicht jede Verpackung ist automatisch Müll, das gilt auch für Konservendosen. Recycling ist auch in puncto Konservendose total hipp – Upcycling ist in. Anstatt die leeren Konservendosen zu entsorgen, kannst Du sie reinigen und wunderbar als Bastel-Spaß für Dich und Deine Kids wiederverwenden. Ihr könnt die Konservendosen beispielsweise zum Basteln nutzen. Wie wäre es mit einer bunt bemalten Konservendose als Blumentopf auf Deinem Fensterbrett oder mit Tiermustern verzierte Dosen für das Dosenwerfen beim nächsten Kindergeburtstag? Kurzum: Bevor Du die Konservendose das nächste Mal in den gelben Sack feuern willst, spüle sie doch lieber aus und lasse Deiner DIY-Kreativität freien Lauf!

KoRo-Produkte in Konservendosen online bestellen Wusstest Du, dass wir waschechte Survival-Profis sind? Du könntest uns in den heißesten Wüsten, tiefsten Dschungeln und auf den verlassensten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Konserven

KoRo-Produkte in Konservendosen online bestellen

Wusstest Du, dass wir waschechte Survival-Profis sind? Du könntest uns in den heißesten Wüsten, tiefsten Dschungeln und auf den verlassensten Inseln aussetzen: Wir stellen uns jedem Abenteuer. Und nein, wir heißen nicht Chuck Norris. Doch mit unseren praktischen Konserven im Gepäck sind wir – und hoffentlich auch bald Du – immer 1A ausgestattet. Denn die schönsten Abenteuer bestreitet man mit vollem Magen. Aber nicht nur in Deinem ultimativen Survival-Kit sollten unsere Konservendosen ein Plätzchen finden. Auch im Fall einer Zombie-Apokalypse oder ganz “unspektakulär” in Deinem Vorratsschrank sind Lebensmittel in Konserven eine tolle Anschaffung. In unserem Shop kannst Du zahlreiche Konserven schnell und einfach online bestellen und Deine Lieblingslebensmittel ab sofort noch länger genießen.

Bei uns kannst Du folgende Lebensmittel in Konserven kaufen:

Konservendosen – was ist das?

Lebensmittel in Konserven? Was bedeutet das überhaupt? „Konservierung” stammt von dem lateinischen Wort „conservare” (erhalten) ab und wird in der Regel im Zusammenhang mit Lebensmitteln verwendet. Unter „Lebensmittelkonservierung” versteht man einen Prozess, mittels welchem Lebensmittel länger haltbar gemacht werden. Diese werden anschließend luftdicht verpackt et voilà: fertig ist die Konserve. Konserven gibt es en masse in verschiedensten Formen und Größe – beispielsweise im Glas oder in der Aluminiumdose. Omas selbstgemachte Marmelade aus eingekochtem Obst gehört definitiv zu den All-Time-Favorites unter den konservierten Lebensmitteln.

Welche Konserven-Arten gibt es?

Bestimmt erinnerst Du Dich noch an Popeye, den Seemann mit dem harten Schlag. Eine Portion Spinat aus der Konservendose reingekippt und schwupps wuchsen ihm die stahlharten Muckis, mit denen er jede:n noch so starke:n Bösewicht:in wortwörtlich in die Flucht schlug. Zur Belohnung gab’s dann noch einen dicken Schmatzer seiner Angebeteten Olivia – Ende gut, alles gut. Späßchen beiseite: Lebensmittel in Konserven sind praktische Lifesaver. Grundsätzlich gilt natürlich: frisch ist besser. Allerdings sind Lebensmittel aus der Konserve nicht per se schlecht. Zudem halten sie durch die Konservierung um ein Vielfaches länger als frische Lebensmittel. Allgemein erfolgt die Unterscheidung in Voll-, Halb-, Trocken- und Tropenkonserven. Die Einstufung hängt von der Art der Wärmebehandlung ab. Ob Obstkonserven, Gemüse in Konserven, Fleisch und Wurst in Konserven, Sauerkonserven, Fertiggerichte in Konserven (ja, Du kannst den begehrten Weihnachtsbraten auch ganzjährig direkt aus der Dose mampfen), Dosensuppen, Trockenkonserven, Tiefkühlkonserven oder Fischkonserven – dank spezieller Techniken kannst Du nahezu alles konserviert genießen, was Dein Gourmet-Zünglein begehrt. Kleiner Tipp am Rande: Wenn Du einen zart besaiteten Magen und/oder Geruchssinn hast, lass’ lieber die Finger von dem sogenannten “Surströmming”. Denn diese eingelegte und konservierte schwedische Fischspeise ist nichts für schwache (Geschmacks-)Nerven. Wir sprechen übrigens aus eigener Erfahrung. *Zwinker*

Selbstverständlich haben auch wir einige konservierte Schätze auf Lager, um Deinen Vorratsschrank aufzustocken:

und vieles mehr!

Lebensmittel-Konserven verwenden

Du kannst unsere Lebensmittel in Konservendosen wunderbar zum Backen und Kochen verwenden. Der Großteil unserer Lebensmittel in Konserven ist bereits verzehrfertig und kann ohne Einweichzeit direkt zum Einsatz kommen. In unserem Food Journal findest Du zahlreiche Ideen und Inspirationen, die einzigartigen Köstlichkeiten aus der Dose vielfältig zu verarbeiten.

Hast Du schon einen Blick auf unser pures Kürbispüree in der 425 g-Dose geworfen? Das leckere, cremige Püree ist ein super Beispiel dafür, dass in Konserven haltbar gemachte Lebensmittel auch ohne zugesetzten Zucker geschmacklich hervorragend auskommen und dennoch natürlich lecker schmecken. Das Beste daran: Du kannst den aromatischen Kürbis-Geschmack das ganze Jahr über in Deinen Suppen und Kreationen genießen, wann immer Du willst.

PS: Gleiches gilt auch für aromatische Tomaten und tropische Früchte. Weiche Jackfrucht haben wir zwar nicht in der Konserve, dafür in einem luftdichten Beutel in Salzlake konserviert. So kannst Du den trendigen Fleischersatz wunderbar auf Vorrat lagern und bei Bedarf darauf zurückgreifen.

Da kichert doch jemand in der Dose!

Jedes Böhnchen gibt bekanntlich ein Tönchen. Oder liegt es vielleicht doch daran, dass unsere Bio Kichererbsen in der Dose so gute Witze erzählen? Ja, wir haben heute mal wieder einen Clown gefrühstückt – und zwar einen aus der Dose. ;) Spaß beiseite: Neben getrockneten Hülsenfrüchten haben wir auch verzehrfertige Bohnen, Erbsen und Co. im Sortiment.

Bei KoRo kannst Du folgende Hülsenfrüchte in der Konserve kaufen: 

Kichererbsenwasser nicht wegschütten

Wenn Du Kichererbsen aus der Dose verwendest, solltest Du das enthaltene Kichererbsenwasser keinesfalls einfach wegschütten. Das sogenannte “Aquafaba” kann vielfältig verwendet werden. So lässt sich aus dem dickflüssigen Kochwasser beispielsweise veganer Eischnee zaubern. Dafür kippst Du das Kichererbsenwasser aus der Dose in eine Rührschüssel, fügst wahlweise etwas Guarkernmehl, Zitronensaft und Puderzucker hinzu und schlägst es mit einem Mixer auf höchster Stufe 3–6 Minuten auf. Die entstandene feste Masse kann als Ei-Ersatz für Kuchen, Mousse au Chocolat oder vegane Baisers verwendet werden. Circa drei Teelöffel Aquafaba ersetzen in den jeweiligen Rezepten ein Ei.

Hinweis: “Aquafaba” entsteht auch wenn Du getrocknete Kichererbsen weich kochst. Nicht zur Weiterverwendung eignet sich hingegen das Einweichwasser roher Kichererbsen.

Camping-Ausflug à la KoRo

Was wäre ein Camping-Trip ins Grüne ohne Stockbrot und Dosen-Bohnen vor dem Lagerfeuer zu futtern? Definitiv nur halb so schön! Unsere Bio weißen Cannellini Bohnen, Bio Kidneybohnen im Glas und unsere Bio schwarzen Bohnen in der Konservendose kannst Du wunderbar in einem Topf auf Deinem Campingkocher erwärmen oder direkt aus der Dose genießen – die Dose aber bitte nicht erwärmen. Selbstverständlich kannst Du die Bohnen auch in Deinen vier Wänden – ganz ohne Mückenstiche – genießen und das wann immer Dein Magen knurrt. Wie wäre es mit einem deftigen Bohneneintopf à la Omi?

Alle Fragen zu unseren Lebensmitteln in Konserven

Wir möchten Dir alle Informationen zu unseren Lebensmittel in Konserven geben. Falls Du Fragen zu einem konkreten Produkt hast, schau am besten in der Produktspezifikation nach. Solltest Du dort nicht fündig werden, kontaktiere uns bitte per Mail oder auf Social Media und wir klären alle Deine Fragen.

Wie werden Lebensmittel in Konservenbüchsen haltbar gemacht?

Die Herstellung von haltbar gemachten Lebensmitteln in Konservendosen wird grundsätzlich in zwei Verfahren unterschieden: dem Sterilisieren und dem Pasteurisieren. Beim Pasteurisieren werden die Lebensmittel auf bis zu 100 °C erhitzt, beim Sterilisieren geht es erst ab 100 °C los. Durch das anschließende luftdichte Verpacken werden lebende Mikroorganismen abgetötet und der Inhalt der Dose länger haltbar gemacht. Bakteriensporen, die hitzebeständig sind, können nur beim Sterilisieren abgetötet werden. Die Haltbarkeit hängt von der Wärmebehandlung ab. Vollkonserven sind sterilisiert und daher am längsten haltbar. Für das Schließen von Konservendosen werden Verschließmaschinen verwendet. Das Material von Konservendosen und der dazugehörigen -deckel ist vielfältig. In der Regel wird Weißblech, Aluminium oder Glas verwendet.

Wie lange sind KoRo-Produkte in Konservendosen haltbar?

Grundsätzlich gilt auch bei unseren Konserven die Devise: Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) ist nicht das Ablaufdatum des Produkts. Angaben zu den individuell optimalen Lagerbedingungen und dem MHD findest Du auf der Produktseite (unter „Spezifikation”) und auf der Produktverpackung. Du kannst die Konserven in einem Vorratsregal oder im Keller aufbewahren. Alternativ tut es natürlich auch ein “normaler” Schrank oder ein Regal. Wir empfehlen Dir, unsere Konserven lichtgeschützt, bei kühlen Temperaturen, an einem trockenen Ort aufzubewahren. Die Zufuhr von Hitze solltest Du vermeiden, da sie mitunter die Haltbarkeit der Konserve vermindern kann. Sollte Deine Konservendose Rost, Ausbeulungen, Löcher oder ähnliche Beschädigungen aufweisen, solltest Du den Inhalt nicht mehr verzehren. Dies ist auch der Fall, wenn die Konservendose aufgebläht ist. In den meisten Fällen gilt ebenso: Nach dem ersten Öffnen, den Inhalt direkt in einen anderen Behälter umfüllen. Warum? Einfach erklärt: Durch die Zufuhr von Sauerstoff kann die Haltbarkeit beeinträchtigt werden und es können unter Umständen bedenkliche Stoffe in die Lebensmittel übergehen.

Hat KoRo auch Bio Konserven im Sortiment?

Na, aber selbstverständlich! Ab sofort kannst Du viele unserer KoRo-Produkte in Bio-Qualität auch auf Vorrat genießen: 

...und und und!

Kann ich bei KoRo auch Hundefutter in der Dose kaufen?

Klaro! Da wir bei jedem Hundeblick schwach werden, haben wir es uns selbstverständlich nicht nehmen lassen, einzigartiges Hundefutter in Konservendosen in unser Sortiment aufzunehmen. Wie wäre es mit einer Portion Nassfutter aus der Dose, mit hochwertigem Kürbiskernöl verfeinert, für Deinen vierbeinigen Liebling? Unser Ziel ist es, unser breitgefächertes Produktsortiment durch zahlreiche, konservierte Lebensmittel zu ergänzen, damit Du und Deine vierbeinigen Freunde unsere leckeren KoRo-Produkte zukünftig noch vieeel länger genießen könnt.

Konservendosen – upcycle it, baby!

Konservendose auf, Inhalt verspeist, Mülleimer auf und … Haaalt Stopp! Nicht jede Verpackung ist automatisch Müll, das gilt auch für Konservendosen. Recycling ist auch in puncto Konservendose total hipp – Upcycling ist in. Anstatt die leeren Konservendosen zu entsorgen, kannst Du sie reinigen und wunderbar als Bastel-Spaß für Dich und Deine Kids wiederverwenden. Ihr könnt die Konservendosen beispielsweise zum Basteln nutzen. Wie wäre es mit einer bunt bemalten Konservendose als Blumentopf auf Deinem Fensterbrett oder mit Tiermustern verzierte Dosen für das Dosenwerfen beim nächsten Kindergeburtstag? Kurzum: Bevor Du die Konservendose das nächste Mal in den gelben Sack feuern willst, spüle sie doch lieber aus und lasse Deiner DIY-Kreativität freien Lauf!