🗓 17.08.22 👤 Mara Müller 🕒 15 Minuten 👌 Einfach

Peanutbutter Protein Energieballs - Süß und cremig

Peanutbutter Protein Energieballs, eine süße und cremige Versuchung für zwischendurch!

Peanutbutter Protein Energieballs - Süß und cremig

Ohne Energieballs, ohne uns! Habt ihr schonmal Reisprotein für eure Blissballs verwendet? Wenn nicht, solltet ihr das unbedingt nachholen. Die kleinen Bällchen sind ja bekannterweise der ideale Snack für zwischendurch. Wenn sie den Körper dann auch noch mit pflanzlichem Protein versorgen, sind sie umso besser. Wir stellen euch hier eine weitere Rezeptidee für köstliche Energieballs vor. Sie sind angenehm süß durch die Datteln und schön cremig wegen dem verwendeten Erdnussmus.

Zutaten (für etwa 12 Balls):

Zubereitung

Die Datteln solltest Du am besten im Mixer zerkleinern. Dann kannst Du Erdnussmus, Lupinenmehl und das Reisprotein dazu geben und alles gut miteinander vermischen. Die Konsistenz sollte leicht bröselig sein. Aus dem Teig formst Du kleine Kugeln. Die Energieballs können sofort verzehrt werden oder im Kühlschrank gelagert werden.

 

Das Rezept wurde uns von Rahel zur Verfügung gestellt. Sie steckt viel Mühe, Kreativität und Detailtreue in ihren Blog und ihren Instagram-Account. Schaut euch auf ihren Social Media-Kanälen um, damit ihr noch mehr tolle Inspiration bekommt.

Instagram: els.lifestyle

 

Dazu passende Produkte