🔥Achtung: bei Temperaturen von über 25°C können unsere Schokoladenprodukte schmelzen🔥
🗓 04.07.22 👤 Victor 🕒 120 Minuten 👍 Mittel

Veganer Streuselkuchen

Der Klassiker unter den Kuchen. Probiere doch mal ein veganes Rezept!

Veganer Streuselkuchen

Zutaten

  • Mehl: 500 g
  • Hefe, frisch (1Würfel): 42 g
  • Rohrzucker: 50 g
  • Salz: 1 Prise
  • Sojadrink: 350 ml
  • Butter, weich: 50 g
  • Für die Streusel:
  • Rohrzucker: 150 g
  • feine Haferflocken: 50 g
  • Mehl: 250 g
  • Butter: 150 g
  • Zimt: 1 Messerspitze
  • Salz: 1 Prise
  • Äpfel oder anderes Obst z.B. Aprikosen: 3-4 Stück
  • ein wenig Butter für das Blech

Zubereitung

Schritt 1

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Den Sojadrink bei kleiner Flamme erwärmen. Die Hefe in den lauwarmen Sojadrink bröckeln. Achtung wirklich nur lauwarm. Die Hefe wird durch zu hohe Temperaturen abgetötet. 4 EL Mehl von den 500g Mehl zum Sojadrink unterrühren. Eine prise Zucker dazu geben und den entstandenen Brei 30 Minuten abgedeckt rasten lassen

Schritt 2

Das Mehl mit Zucker und Salz mischen. Die Butter in Flöckchen schneiden und dazu geben.Den Hefebrei hinzufügen. Alles miteinander zu einem Glatten Teig verarbeiten. Den Teig abdecken und ca. 1h gehen lassen.

Schritt 3

Inzwischen werden die Streusel vorbereitet. Dazu alle Zutaten vermischen, so dass krümelige Streusel entstehen. Die Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein gefettetes Backblech geben. Die Äpfel gleichmäßig verteilen und das ganze mit den Streusel bedecken.

Schritt 4

Bei 180 Grad Heißluft 20-25 Minuten backen.

Dazu passende Produkte