Bio Tapiokastärke 1 kg

€ 6,75

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Toller Ersatz zu herkömmlicher Speisestärke
  • Zum Binden von Soßen, Suppen und Co.
  • Feinstes Pulver aus der Maniokwurzel
  • Geschmacksneutral
  • Bio-Qualität
Benachrichtige mich, sobald das Produkt wieder auf Lager ist.
Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.

Dieses Produkt trifft voraussichtlich am 06.06.2024 ein. Das Datum kann um 1-2 Tage abweichen.

Jetzt kaufen: Bio Tapiokastärke 1 kg

Kennst Du schon den neusten Trend der Tapioka? Naja, so neu ist der Trend eigentlich gar nicht… denn schon die Maya bauten Tapioka an (das ist also schon über 3000 Jahre her). Aber was ist Tapioka überhaupt? Bleib dran, wir klären Dich auf! So viel können wir vorwegnehmen: Tapiokastärke ist der neue Superstar für deine nächsten Soßen, Suppen und Süßspeisen!

Was ist Tapioka?

Tapioka wird aus der sogenannten Maniokpflanze gewonnen. Genau genommen aus deren Wurzel. Diese ist nämlich besonders stärkehaltig. In vielen afrikanischen Ländern sowie in Südamerika gilt Tapioka deshalb als Grundnahrungsmittel. Ursprünglich kommt die Maniokpflanze aus Brasilien, dort haben Mehl und Stärke aus den Maniokwurzeln seit vielen Jahrhunderten eine große Bedeutung. Mittlerweile wird Tapioka aber auf der ganzen Welt immer beliebter im Anbau. Unser Tapiokasirup eignet sich wunderbar zum Süßen und Verfeinern von Speisen und Getränken.

Tapiokastärke (oder Tapiokamehl) ist sehr feines Pulver und nahezu geschmacksneutral. Es besticht mit seinem hohen Anteil an Stärke (bis zu 40 %, wenn Du es genau wissen willst) und eignet sich dadurch wunderbar zum Binden und Verdicken von Soßen, Suppen und vielem mehr. Dank ihrer hellen, weißen Farbe ist Tapiokastärke wunderbar auch für klare Speisen geeignet. Du kannst Tapioka somit als tollen Ersatz zu herkömmlicher Speisestärke nutzen. Dazu ist Tapioka fettfrei und normalerweise glutenfrei (aber Achtung: unsere Tapiokastärke kann durch eine Kreuzkontamination in der Abfüllung Spuren von Gluten enthalten).

Du denkst, Du hast noch nie etwas von Tapiokastärke gehört? Mit hoher Wahrscheinlichkeit hast Du trotzdem schonmal mit dem beliebten Bindemittel aus der Maniokwurzel Bekanntschaft gemacht. Beispielsweise findest Du Tapioka oft in der asiatischen Küche. Die leckere Eis-Spezialität der Mochis beinhaltet Tapioka und auch Dumplings oder Reisnudeln profitieren vom vielseitigen Einsatz des Tapiokamehls. Kannst Du Dich noch an den Trend des Bubble Teas erinnern? Auch hier ist das feine Pulver für die Sämigkeit des süßen Getränks zuständig.

Aus giftig mach stark – wie wird Tapioka hergestellt?

Die Maniokpflanze ist nicht von Beginn an genießbar. Im Rohzustand ist die Pflanze und ihre Wurzel sogar giftig. Um sie genießen zu können, ist es also dringend nötig, sie zu verarbeiten. Aber wie wird aus einer giftigen Maniokpflanze schlussendlich Tapioka? Nachdem die Wurzeln der Maniokpflanze geerntet wurden, werden sie gründlich gewaschen und im Anschluss zerkleinert. Der wahre Zauber liegt dann in der Zentrifugation der Wurzel. Das bedeutet, dass feste und flüssige Bestandteile in einem komplizierten Vorgang voneinander getrennt werden. Was im festen Teil übrig bleibt, ist die Tapiokastärke. Diese wird anschließend getrocknet und luftdicht verpackt – fertig ist das vegane Bindemittel! 

Wie verwende ich Tapiokastärke? 

Tapiokastärke ist in ihrer Nutzung sehr ergiebig. Um einen Liter Flüssigkeit zu binden, brauchst Du nur etwa 5 bis 6 Esslöffel unserer Bio Tapiokastärke. Wir empfehlen Dir, die Stärke zunächst in kalter Flüssigkeit anzurühren und dann schnell in die heiße Suppe oder Soße unterzumischen. So kämpfst Du nicht mit Klümpchen oder unregelmäßiger Eindickung.

Bio Tapioka Stärke kaufen

Während Dich die verzweifelte Suche nach Tapiokastärke bisher noch in die hintersten Ecken des nächstgelegenen asiatischen Supermarkts verschlagen hat, ist es ab sofort kinderleicht, Tapiokastärke bei KoRo zu bestellen. In bester Bio-Qualität kommt das Bindemittel für Soßen, Süßspeisen und Co. direkt zu Dir nach Hause. Tapiokamehl ist ein wahrer Alleskönner. Bestell’ Dir jetzt unsere Bio Tapiokastärke und booste Dein Soßen-, Suppen- und Nachspeisen-Game!

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g
Brennwert (in kj/kcal) 1465 /  350
Fett 0 g
davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 88 g
davon Zucker 0 g
Eiweiß 0 g
Salz 0 g
Produktnummer: TAPI_002
MHD 30.08.2025
Herkunft Thailand
Herkunft (Verarbeitung) Thailand
Bio Herkunft Nicht-EU-Landwirtschaft
Inhalt 1 kg
Hersteller KoRo
EAN/GTIN 4260718295815
Datenblatt Spezifikation
Öko-Kontrollstelle & Bio-Herkunft
EU Bio
PL-EKO-07
Spuren Erklärung der Spurenkennzeichnung
Lieferung Lieferzeit außerhalb Deutschlands
Unternehmen KoRo Handels GmbH
Hauptstraße 26, 10827 Berlin
Lagerung Kühl und trocken lagern
Zutaten 100 % Tapiokastärke* *aus biologischer Landwirtschaft
Kreuzkontamination Kann GLUTEN, SOJA, SCHALENFRÜCHTE, SESAM und SCHWEFELDIOXID (SULFITE) enthalten
Verkehrsbezeichnung Bio Tapiokastärke
Etikettenhinweis Zutaten, Nährwerte und Verpackung können abweichen. Für korrekte Informationen schau bitte in die Produktbeschreibung.
Fragen & Antworten: Bio Tapiokastärke 1 kg
Keine Suchergebnisse vorhanden.
Der Ursprung der Tapiokastärke, die Maniokwurzel, ist im rohen Zustand giftig. Damit am Ende die leckere Tapiokastärke entstehen kann, sind einige Schritte in der Herstellung notwendig. Zuerst wird die Wurzel gewaschen und zerkleinert. Danach wird sie zentrifugiert, die Stärke wird getrocknet und anschließend luftdicht verpackt.
Tapiokastärke ist gerade wegen ihrer langen Haltbarkeit so beliebt. Wenn Du sie jederzeit richtig an einem trockenen Platz lagerst, ist sie in der Originalverpackung bis zu 24 Monate haltbar.
Ja! Unsere Tapiokastärke ist aus biologischem Anbau. Denn wir wissen, dass es gar nicht so einfach ist, das feine Pulver lokal in Bioqualität zu kaufen. So vereinfachen wir Dir Deinen Alltag jeden Tag ein bisschen mehr.
Ja! Tapiokastärke besteht lediglich aus feinsten Extrakten der Maniokwurzel. Das beliebte Bindemittel ist somit zu 100 % vegan.
Die Maniokwurzel wächst am liebsten in südlichen Ländern. Die Zutat unserer Tapiokastärke kommt aus Thailand und bringt Dir dabei beste Bio-Qualität direkt nach Hause.
Unsere Tapiokastärke besitzt mit 88 g pro 100 g einen hohen Anteil an Kohlenhydraten. Insgesamt kommt unsere Tapiokastärke auf 350 Kalorien pro 100 g.
Tapiokastärke besteht lediglich aus den Extrakten der Maniokwurzel und ist damit von Natur aus glutenfrei. In der Abfüllung kann es allerdings zu einer Kreuzkontamination mit Gluten kommen, sodass unsere Tapiokastärke nicht als glutenfrei gilt. Als glutenfreie Alternative bietet sich unser Guarkernmehl oder unsere fein gemahlenen Erdmandeln an.
Tapiokastärke eignet sich wunderbar zum Binden und Verdicken von Soßen, Suppen und vielem mehr. Tapioka ist nahezu fettfrei und ein toller Ersatz zu herkömmlicher Speisestärke.

Herstellung

Wurzeln mit Wurzeln in Thailand
Wurzeln mit Wurzeln in Thailand

Noch nie von einer Tapiokapflanze gehört? Kein Wunder. Tapioka ist gar keine eigene Pflanzenart. Die Stärkealternative wird aus den Wurzeln der Maniokpflanze gewonnen. Sie stammt aus Brasilien, ist aber auch in Thailand weit verbreitet. Auch unsere Tapioka kommt aus Thailand.

Wassersparer
Wassersparer

Der Maniokpflanze machen Trockenheit und karge Böden nichts aus. Sie kann 8-24 Monate nach der Pflanzung geerntet werden. Aber was interessiert uns denn die Pflanze - wir sind doch scharf auf die Wurzeln! Die werden nach der Ernte abgetrennt und dann zuerst gereinigt, geschält und anschließend gerieben.

Noch zu nass
Noch zu nass

Die Reibsel sind noch viel zu nass, um sie als Stärke benutzen zu können. Deswegen muss noch die Feuchtigkeit entfernt werden. Um die Tapioka-Reibsel vom Fruchtwasser abzutrennen wird eine Zentrifuge benutzt. Das ist aber immer noch nicht trocken genug, weswegen die Stärke jetzt nochmal mit Heißluft getrocknet werden muss.

Die inneren Werte zählen
Die inneren Werte zählen

Anschließend kann unsere Tapioka verpackt werden. Sie ist zwar geschmacksneutral, hat aber trotzdem definitiv einen Platz in Deinem Warenkorb verdient. Hier gilt ganz das Motto „Das Innere zählt“: Zwar gibt es der Geschmack nicht Preis aber Tapioka ist wortwörtlich stark.

Preisentwicklung

So hat sich der Preis über die Zeit entwickelt

Alle Angaben ohne Gewähr!

Passende Rezepte
Einfach
30 Min.
Garlic-Ginger-Tofu
Garlic-Ginger-Tofu
V
Victor

Das sagen andere über Bio Tapiokastärke 1 kg

5/5

22 Bewertungen


22
0
0
0
0

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Stern

Lade ausschließlich Bilder & Videos mit einer maximalen Größe von 4MB / Stück hoch. Erlaubte Formate sind: jpg, png, mp4, mov
U

Ulrike S.

17.04.2024

Super Produkt!

Tolle Qualität, habe ich zum ersten Mal ausprobiert, war einfach in der Anwendung und hat sehr gut funktioniert.
Däumchen nach oben!
S

Sieglinde H.

03.04.2024

Immer wieder da ich nicht mehr zehn Läden ohne Erfolg abklappern muss

Sehr gute Qualität und ich bin froh es online zu bekommen.

Anonym

01.02.2024

Empfehlenswert

Benutze es seit zwei Monaten zum Kochen und Backen und finde die Konsistenz und die Verpackung besser als bei den zwei anderen (namenlos bleibenden) Herstellern die ich davor hatte.
A

Annemarie S.

14.12.2023

Super und wird portofrei nach Hause geschickt

Zur Qualität ubd Verarbeitung kann ich nichts sagen, finde das Mehl einfach toll, brauche es für brasilianische Spezialitäten vor allem für die berühmten brasilianischen Kösebrötchen.
Zudem ist es hier schwer zu kaufen.

Anonym

16.03.2023

Wieder kaufen

Qualität ist wie immer ausgezeichnet!!!
Y

Yuliya W.

25.02.2023

Super Produkt für Backen!

Super Produkt für Backen! Qualität ist sehr gut!

Anonym

31.12.2022

sehr empfehlenswert

praktische Verpackung, gutes Produkt

Anonym

20.12.2022

nicht wegzudenken in meiner Küche

Funktioniert :)

Anonym

08.11.2022

Arbeite sehr gerne fürs Brotbacken mit Tapiokastärke.

Ich habe diese Stärke sehr gerne. Preis ist auch ok.

Anonym

21.08.2022

Super 🤍

Habe daraus Tapiokaperlen für meinen Bubble Tea gemacht. Ist mir damit super gelungen. Kann man auch perfekt als Ersatz für Maisstärke nehmen.

Spar Dir die Versandkosten! 🤑

Solange neue Produkte noch keine hübschen Fotos haben, sparst Du die Versandkosten. Probier was Neues!

Kund:innen kauften auch